Kategorie: Gesundheit

10 Jahre WZ-WundZentrum Bielefeld

Düsseldorf / Bielefeld. Seit nunmehr 10 Jahren können sich Menschen mit chronischen und schwer heilenden Wunden in Bielefeld und Umgebung in den Räumen des WZ-WundZentrum von Spezialisten ambulant behandeln lassen. „Wir sind sehr stolz darauf, in Bielefeld dieses runde Jubiläum feiern zu können! Als spezialisierte ambulante Wundbehandlung haben wir in diesen 10 Jahren allein an […]

weiter lesen
Symbolisch

Abgelaufene Medikamente nicht mehr einnehmen und richtig entsorgen

Paderborn. Auch im Kreis Paderborn bewahren viele Menschen angebrochene oder nicht benötigte Arzneimittel weiter auf. Die AOK NordWest warnt jedoch, diese Medikamente auch nach Ablauf des Verfallsdatums einzunehmen. Denn rein äußerlich ist es den Kapseln, Tropfen, Tabletten und Salben meistens nicht anzusehen. „Abgelaufene Arzneimittel können ihre Wirksamkeit verlieren und dann sogar gesundheitsschädlich sein“, sagt AOK-Serviceregionsleiter […]

weiter lesen
Gruppenfoto

Der nierenkranke Patient: Zwischen Wohl und Ökonomisierung

Gesundheitspolitisches Forum des KfH in Berlin: Vertreter aus Politik, Medizin und Pflege sowie der Wissenschaft waren der Einladung des gemeinnützigen KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V. zu einem gesundheitspolitischen Forum mit dem Titel „Die nephrologische Versorgung zwischen Patientenwohl und Ökonomisierung“ am 26. September 2019 nach Berlin gefolgt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung anlässlich des 50‐jährigen Bestehens des KfH stand die Bedeutung der Gemeinnützigkeit sowie die zunehmende Ökonomisierung in der Medizin, insbesondere in der Nephrologie.

weiter lesen
Mutter und Kind am Herd.

Glutenfreie Ostern

So genießen Zöliakiebetroffene die Feiertage Stuttgart. An Ostern endet die Fastenzeit und es kann wieder ausgiebig geschlemmt werden. Menschen, die mit der Autoimmunerkrankung Zöliakie leben, müssen jedoch nicht nur in der Fastenzeit, sondern lebenslang auf Gluten verzichten. Auch zu Ostern heißt es für Betroffene deshalb „Augen auf“, denn viele Osterleckereien wie Schokohasen, Eierlikör und sogar […]

weiter lesen

Zwei glutenfreie Rezepte

Maultaschen Zutaten für 8 Portionen Teig:100 g Kartoffelmehl100 g Reismehl50 g Maismehl½ TL Xanthan2 Eier (Klasse M)3 EL Pflanzenöl (z.B. Raps- oder Olivenöl)1 TL Jodsalz150 ml kaltes Wasser (nach Bedarf) Füllung:1 Zwiebel1 EL Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)1 Bund Petersilie1 glutenfreies Brötchen (vom Vortag)1 EL Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)250 g frischen Blattspinat250 g Brät oder Hackfleisch1 Ei (Klasse […]

weiter lesen

Glutenfreie Rezepte zu Ostern

Neben Klassikern wie Osterhäschen gibt es noch viele weitere Leckereien, die zu Ostern gerne aufgetischt werden. Im Schwabenland werden beispielsweise an Gründonnerstag traditionell Maultaschen in der Brühe serviert. Der Erzählung nach wollten Mönche in der Fastenzeit das Fleisch vor dem lieben Herrgott verstecken, was den Teigtaschen im Volksmund den Beinamen „Herrgottsbscheißerle“ verschaffte. Da im April […]

weiter lesen