Landesweite IHK-Veranstaltungsreihe und Plattform ‚Startup trifft Mittelstand‘

Händeschütteln

Dritte Runde findet am 8. Dezember statt.

Stuttgart. Die Veranstaltungs- und Matching-Plattform ‚Startup trifft Mittelstand‘ der baden-württembergischen IHKs geht am 8. Dezember in die dritte Runde. Elf Startups aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Robotics und digitale Geschäftsmodelle sind bereits durch eine Fachjury ausgewählt und werden pitchen. Mittelständische Unternehmen können aber nach wie vor mit dabei sein und sich über die Plattform anmelden.

Mit drei digitalen Veranstaltungen bringen die Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Baden-Württemberg junge, innovative Startups mit mittelständischen Unternehmen zusammen. „Startups sind die innovativen Treiber für eine Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Baden-Württemberg. Um sich am Markt erfolgreich etablieren zu können, benötigen sie Kontakte zu mittelständischen Unternehmen. Genau das ist Ziel und Zweck der Veranstaltungs- und Matching-Plattform ‚Startup trifft Mittelstand'”, sagt Christof Geiger, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der im Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) für den Bereich Gewerbeförderung federführenden IHK Heilbronn-Franken. Die Veranstaltungsreihe ist ein Angebot unter Federführung der Bereiche Gewerbeförderung und Technologie innerhalb der IHK-Organisation und dient der Kontakt- und Geschäftsanbahnung mit dem Ziel einer nachhaltigen Zusammenarbeit.

Für die dritte Runde am 8. Dezember stehen die pitchenden Startups jetzt fest und sind auf www.startup-trifft-mittelstand.de veröffentlicht. Dort können sich nach wie vor Interessierte Unternehmen anmelden und »Dates« vereinbaren. „Für mittelständische Unternehmen ist es die Gelegenheit, sich in den Wachstumsbranchen die besten Zukunftsideen zu sichern”, appelliert Christof Geiger zum Mitmachen.

Als Keynote-Speaker konnte Dr. Andreas Kühne, Programmmanager Künstliche Intelligenz bei der AUDI AG aus Neckarsulm, gewonnen werden. Er wird zum spannenden Thema »KI in der Produktion – Viel Potenzial! Noch mehr Herausforderungen?« referieren. Der Fokus auf einzelne Themenfelder stellt dabei sicher, dass sich die fachlich richtigen Unternehmen und Akteure finden.

Alle Informationen sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter www.startup-trifft-mittelstand.de Die IHK-Veranstaltungsreihe ‚Startup trifft Mittelstand‘ wird im nächsten Jahr fortgesetzt. Die Branchenschwerpunkte stehen aktuell noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.